Peter Tilch und Tanja Wagner konzertieren

Geistliche Kunstlieder in der Heilig-Kreuz-Kirche

Am Samstag, 28. September 2013 um 19 Uhr, erwartet Musikliebhaber ein ganz besonderer Kunstgenuss: Unter dem Titel „Rings um den Herren...“ erklingen in der Heilig-Kreuz-Kirche (Aula des Hans-Carossa-Gymnasiums an der Freyung) geistliche Kunstlieder von Ludwig van Beethoven, Johannes Brahms, Antonin Dvorak und Hugo Wolf.

Der bekannte Bariton Peter Tilch vom Landestheater Niederbayern interpretiert zusammen mit der Konzertpianistin Tanja Wagner klassische und romantische Liedzyklen, die neben dem musikalischen Erlebnis auch Gelegenheit zu religiöser Meditation bieten.

Am Anfang stehen 6 Lieder von Ludwig van Beethoven, nach Texten von Christian Fürchtegott Gellert (mit dem bekannten „Die Himmel rühmen...).
Mit Brahms' „Vier Ernsten Gesängen“ , nach Texten aus dem Alten und Neuen Testament, steht eines der musikalisch eindringlichsten und anspruchsvollsten romantischen Liedwerke auf dem Programm.
Nach der Pause folgen die Biblischen Lieder op. 99 von Antonin Dvorak, inspiriert von seiner tiefen Gläubigkeit und der Erschütterung durch Todesfälle im Familien- und Freundeskreis. Als Zyklus sind die 10 Lieder nach Psalmenversen selten im Konzertsaal zu erleben.
Die Künstler beschließen das Konzert mit einer Auswahl von 5 berühmten Liedern Hugo Wolfs, nach Gedichten von Eduard Mörike: Fußreíse, Gebet, Auf ein altes Bild, Verborgenheit, Zum Neuen Jahr.

Peter Tilch studierte Opern- und Konzertgesang in München und nahm bereits während seiner Studienzeit eine umfangreiche Konzerttätigkeit auf. Als Opernsänger ist er seit mehreren Jahren am Landestheater Niederbayern engagiert. Dort begeistert er u. a. mit Titelrollen im Barbier von Sevilla, Figaros Hochzeit, Eugen Onegin, La Cenerentola und als Mandryka in Arabella.
Daneben hat sich Peter Tilch, der mit Stipendien und Förderpreisen ausgezeichnet wurde, auch als ernstzunehmender Liedsänger mit den großen romantischen Liederzyklen etabliert.
Mit der Landshuter Pianistin Tanja Wagner verbindet ihn eine langjährige künstlerische Zusammenarbeit.
Tanja Wagner wirkt als erfolgreiche Klavierlehrerin an der Städtischen Musikschule Landshut. Sie unternahm zahlreiche Konzertreisen als Solistin im In- und Ausland und wurde auf internationalen Klavierwettbewerben ausgezeichnet. Mit Klavierabenden, Kammermusikkonzerten und Liederabenden bereichert sie seit vielen Jahren das Landshuter Konzertleben.

Peter Tilch und Tanja Wagner sind auch Jugendkulturpreisträger des Landshuter Rotary-Clubs.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, die Interpreten bitten um Spenden.

FRE HCG Logo 250