3. Adventssonntag, 16. 12. 2012, 11 Uhr 30

"Es ist ein Ros' entsprungen"
Weihnachtskonzert mit Cantabile Regensburg

Der renommierte Kammerchor Cantabile Regensburg präsentiert in der Heiligkreuzkirche ein weitgespanntes Chormusikprogramm vom 16. bis zum 21. Jahrhundert. Drei Jahrhunderte trennen den Renaissance-Komponisten Michael Praetorius und seinen Kollegen Hugo Distler (gest. 1942). Und doch gehören sie in der weihnachtlichen Chorliteratur eng zusammen. Denn wie ein roter Faden zieht sich Praetorius' beliebte Fassung von "Es ist ein Ros' entsprungen" durch Distlers Vertonung der "Weihnachtsgeschichte", die Cantabile Regensburg anlässlich des 70. Todestages des Komponisten im Jahr 2012 ins Zentrum seines traditionellen Weihnachtskonzertes stellt.Die musikgeschichtliche Klammer in Distlers Komposition setzt sich dabei in dem weiteren Konzertprogramm fort, das einen Bogen vom Praetorius-Zeitgenossen Heinrich Schütz zu Komponisten des 20. und 21. Jahrhunderts schlägt. Zu diesen gehören Jan Sandström mit seiner meditativen Fassung vom entsprungenen Ros', der derzeitige Star am A-capella-Himmel Eric Whitacre oder der aufstrebende Jungkomponist Florian Karl, dessen Satz über "Schlaf wohl, du Himmelsknabe" als Uraufführung erklingen wird.Cantabile Regensburg unter der Leitung von Professor Matthias Beckert zählt zu den Aushängeschildern der deutschen Chorszene, was zahlreiche Erfolge bei Wettbewerben sowie Einladungen nach Irland, Spanien oder Israel dokumentieren. Die aktuelle CD des gemischten Chores mit Chorwerken Wolfram Buchenbergs, dessen Kompositionen international hohe Anerkennung gewinnen, erhielt jüngst zahlreiche positive Rezensionen. Auch aus seiner Feder erklingt im Konzert ein weihnachtlicher Chorsatz.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht.
chorfoto cantabile jubilumskonzert w600 h1000

FRE HCG Logo 250