SONNTAG, 11. DEZEMBER, 11 UHR 30

3. KONZERT ZUM KRIPPENWEG

Lux aurumque - Licht und Gold zum Hören
Lieder zur Weihnachtszeit

Cantabile Regensburg gastiert erneut in der Heilig-Kreuz-Kirche und präsentiert weihnachtliche Chormusik von der Renaissance bis zur Gegenwart.
Vom "Magnificat" aus dem 16. Jahrhundert über das Wiegenlied "In dulci jubilo" in verschiedenen Vertonungen bis zum zeitgenössischen "Lux aurumque" des amerikanischen Star-Komponisten Eric Whitacre spannt sich der Bogen der vorgetragenen Kompositionen. Im Zentrum des Programms steht die Uraufführung des "Gloria" aus der "Missa in h-moll" von Florian Karl, selbst aktives Chormitglied.
Cantabile Regensburg zählt zu den Spitzenensembles in der deutschen Chorszene. Es hat zahlreiche Auszeichnungen bei renommierten Wettbewerben im In- und Ausland erhalten. Besonderen Wert legen die Sängerinnen und Sänger des überregionalen Ensembles unter der Leitung von Matthias Beckert auf epochen- und stilgerechte Interpretation und homogenen Chorklang.Das Konzert am 3. Adventssonntag, 11. Dezember 2011, beginnt um 11 Uhr 30.
Wie bei allen Konzerten zum Krippenweg ist der Eintritt frei. Um Spenden wir gebeten.

FRE HCG Logo 250